menu thumb_up
Assassin's Creed: Unity Banner
Assassin's Creed: Unity Coverbild

Assassin's Creed: Unity

Die Handlung spielt zunächst in der Gegenwart, mit einem neuen, unbekannten Assassinenadepten aus der Ich-Perspektive. Die Erinnerung im Helix beginnt im Jahre 1307 und der Erstürmung des Pariser Tempels sowie der Gefangennahme der Templer und deren Großmeister Jacques de Molay. Während des Angriffes beauftragt de Molay einen anderen Templerbruder, den man spielt, sein Schwert und sein Buch zu verstecken. Nachdem er sie einem Assassinen, der sie schon gestohlen hat, wieder abnimmt, um diese Artefakte in einer Krypta zu verstecken, wird er jedoch, während er die Gefangennahme von de Molay beobachtet, von einem Assassinen getötet. Die Erinnerung springt zu de Molays Tod auf dem Scheiterhaufen, und seinem Fluch gegen König Philipp IV. und Papst Clemens V. vor.

An diesem Punkt hackt sich Bishop, die Teamleiterin der Assassinenoperationen, in die aktuelle Gedächtnissequenz ein und bittet den Spieler persönlich, sich der Assassinenbruderschaft als neuer Adept anzuschließen. Bishop zeigt ein streng geheimes internes Abstergo-Video-Memo, in dem Abstergo beschreibt, wie sie diese Erinnerung nutzen wollen. Zu diesem Zweck wollen sie die Vorläufer-DNA (die in einer Dreifach- statt einer Doppel-Helix verborgen ist) für ihre Zwecke nutzen (Phoenix-Projekt). Bishop bietet Zugang zu einem anderen Speichersegment und hofft so mehr über die Pläne der Templer zu erfahren.

Die Handlung spielt zunächst in der Gegenwart, mit einem neuen, unbekannten Assassinenadepten aus der Ich-Perspektive. Die Erinnerung im Helix beginnt im Jahre 1307 und der Erstürmung des Pariser Tempels sowie der Gefangennahme der Templer und deren Großmeister Jacques de Molay. Während des Angriffes beauftragt de Molay einen anderen Templerbruder, den man spielt, sein Schwert und sein Buch zu verstecken. Nachdem er sie einem Assassinen, der sie schon gestohlen hat, wieder abnimmt, um diese Artefakte in einer Krypta zu verstecken, wird er jedoch, während er die Gefangennahme von de Molay beobachtet, von einem Assassinen getötet. Die Erinnerung springt zu de Molays Tod auf dem Scheiterhaufen, und seinem Fluch gegen König Philipp IV. und Papst Clemens V. vor.

An diesem Punkt hackt sich Bishop, die Teamleiterin der Assassinenoperationen, in die aktuelle Gedächtnissequenz ein und bittet den Spieler persönlich, sich der Assassinenbruderschaft als neuer Adept anzuschließen. Bishop zeigt ein streng geheimes internes Abstergo-Video-Memo, in dem Abstergo beschreibt, wie sie diese Erinnerung nutzen wollen. Zu diesem Zweck wollen sie die Vorläufer-DNA (die in einer Dreifach- statt einer Doppel-Helix verborgen ist) für ihre Zwecke nutzen (Phoenix-Projekt). Bishop bietet Zugang zu einem anderen Speichersegment und hofft so mehr über die Pläne der Templer zu erfahren.

Zu jedem Spiel stehen Euch verschiedene Sprachdateien zur Verfügung. Wählt das gewünschte Language Pack und anschließend einen Hoster zum Downloaden.

Falls ein Versionshinweis ("Geeignet für") bei den Sprachpatches dabei steht, wählt bitte die für Euch passende Version aus.

Deutsche Texte, Stimmen/Sprachausgabe, Menü, Untertitel, Videos

expand_more
Hoster Größe Passwort / Info
download_for_offlineUploaded.net 465 MB -
chat_bubble

Unser Discord Server Habt Ihr Fragen, Anregungen oder möchtet uns einfach nur schreiben? Dann schaut auf unserem Discord vorbei!