menu thumb_up
Assassins Creed Origins Banner
Assassins Creed Origins Coverbild

Assassins Creed Origins

Wie auch in den vorherigen Assassin‘s-Creed-Spielen findet die Rahmenhandlung von Origins in der Gegenwart statt, in der man jedoch, anders als beim Vorgänger Syndicate, wieder einen Hauptcharakter in der Third-Person-Perspektive steuert. Der neue Protagonist ist Layla Hassan, eine Mitarbeiterin in der Forschungsabteilung von Abstergo Industries, die 2017 mit ihrer Partnerin Deanna Geary den Auftrag hat, ein Artefakt in Ägypten zu bergen. Stattdessen entdecken sie jedoch ein Grab, welches die Mumien von Bayek und Aya, den Gründern der Assassinen-Bruderschaft, beherbergt. In der Hoffnung, relevante Informationen zu finden, die ihr eine Position im Animus-Projekt des Unternehmens sichern würden, beschließt Layla, die genetischen Erinnerungen von Bayek und Aya mit ihrem tragbaren Animus zu durchleben, ohne ihren Vorgesetzten davon zu berichten.

Im Jahr 49 v. Chr. wird Bayek, der als Medjaj für den Schutz der Oase Siwa verantwortlich ist, zusammen mit seinem Sohn Khemu von einer Gruppe maskierter Männer in den Tempel des Amun entführt. Die Männer geben Bayek einen Eden-Apfel und verlangen, dass er damit ein geheimes Gewölbe unter dem Tempel öffnet, von dem er jedoch nichts weiß. Khemu hilft Bayek bei der Flucht, aber während des Kampfes sticht Bayek durch die Hinterlist eines der Maskierten seinem Sohn versehentlich in die Brust, wodurch dieser in seinen Armen stirbt.

Ein Jahr später befindet sich Bayek auf Spurensuche in der Wüste, um die maskierten Männer zu finden und sich an ihnen zu rächen. Den ersten, Rudjek, genannt „Der Reiher“, konfrontiert er in der Knickpyramide und tötet ihn. Später kehrt Bayek nach Siwa zurück, wo er von seinem alten Freund Hepzefa erfährt, dass der örtliche Priester Medunamun alias „Der Ibis“, ebenfalls einer der Maskierten, die Dorfbewohner terrorisiert. Nachdem er Medunamun getötet hat, macht Bayek sich auf dem Weg nach Alexandria, um seine Frau Aya zu treffen, die ebenfalls Khemus Mörder verfolgt. Aya verrät, dass sie bereits zwei weitere der Maskierten, „Den Geier“ und „Den Widder“, getötet hat, und dass scheinbar nur noch ein Ziel, nämlich „Die Schlange“, übrig bleibt. Bayek findet heraus, dass der königliche Schreiber Eudoros die Schlange ist, und bekommt von Aya die allererste versteckte Klinge überreicht, mit der er sein Ziel eliminieren soll. In einem Badehaus kann Bayek Eudoros ausfindig machen und ihn töten, allerdings auf Kosten seines eigenen linken Ringfingers, der von seiner neuen Klinge abgeschnitten wird.

Bayek ist von Eudoros‘ letzten Worten irritiert, die darauf hindeuten, dass dies längst nicht das Ende sei. Er trifft sich später mit Aya, die ihm ihren Verbündeten Apollodoros und Kleopatra, der Schwester des Pharao Ptolemaios XIII., vorstellt. Kleopatra erzählt, dass sie von den maskierten Männern vom Thron gedrängt wurde, die dem sogenannten „Orden der Ältesten“ angehören und die ganz Ägypten zu kontrollieren versuchen, indem sie Ptolemaios als ihre Marionette benutzen. Darüber hinaus gibt es tatsächlich noch mehr Mitglieder als jene, die Bayek und Aya getötet haben. Eudoros war eigentlich „Das Nilpferd“, und der Name „Die Schlange“ wird verwendet, um sich auf den Orden als Ganzes zu beziehen.

Zu jedem Spiel stehen Euch verschiedene Sprachdateien zur Verfügung. Wählt das gewünschte Language Pack und anschließend einen Hoster zum Downloaden.

Falls ein Versionshinweis ("Geeignet für") bei den Sprachpatches dabei steht, wählt bitte die für Euch passende Version aus.

Deutsche Texte, Stimmen/Sprachausgabe, Menü, Untertitel, Videos
Hinweis: Stand: September 2022

expand_more
Hoster Größe Passwort / Info
download_for_offlineUploaded.net 518 MB www.schote.biz
chat_bubble

Unser Discord Server Habt Ihr Fragen, Anregungen oder möchtet uns einfach nur schreiben? Dann schaut auf unserem Discord vorbei!