menu thumb_up
Star Wars: Knights of the Old Republic 2 Banner
Star Wars: Knights of the Old Republic 2 Coverbild

Star Wars: Knights of the Old Republic 2

Der Spieler übernimmt die Rolle eines Jedi-Ritters, der in der Schlacht von Malachor V als General an der Seite von Revan kämpfte. Im Spiel sind sowohl Name, als auch Aussehen und Geschlecht der Figur nicht vorgegeben, sondern vom Spieler frei wählbar. Spielcharaktere bezeichnen die Hauptfigur durchgängig als den Verbannten bzw.die Verbannte. Im 2012 veröffentlichten Roman Revan beschrieb Autor Drew Karpyshyn die Hauptfigur von The Sith Lords als weiblich und gab ihr den Namen Meetra Surik, was in folgenden Medien aufgegriffen wurde.

In Folge der Schlacht wurde Surik aus dem Jedi-Orden ausgeschlossen. Das höchste Gremium des Ordens, der Jedi-Rat, missbilligte, dass Revan und Malak entgegen ihren Anweisungen gegen die Mandalorianer in den Krieg gezogen sind. Ebenfalls warf er Surik vor, eine große Anzahl an Soldaten und Jedi in den Tod geführt zu haben. Neben der Verurteilung durch den Rat verlor Surik durch die hohen Verluste in der Schlacht ihre Verbindung zur Macht, einer spirituellen Kraftquelle, die einem Jedi seine Stärke verleiht.

Nach mehreren Jahren im Exil befindet sich Surik auf dem Weg zu einem Treffen mit Vertretern der Republik. Dieses Treffen wurde von der Jedi-Meisterin Atris arrangiert. Sie beabsichtigte, durch die Rückkehr Suriks die bis dahin überwiegend im Verborgenen agierenden Sith zu einem offenen Angriff auf die Jedi zu provozieren. Kurz nachdem Surik von einem republikanischen Kriegsschiff aufgenommen wurde, greift der Sith Darth Sion, der die Jedi bereits ausgemacht hat, dieses Schiff an. Durch die Hilfe von Kreia, einer ebenfalls aus dem Jedi-Orden Ausgestoßenen, die Surik als neue Schülerin aufnehmen will, gelingt beiden die Flucht an Bord des Schiffs Ebon Hawk. Dabei wird die Hawk schwer beschädigt, sodass sie bei der Peragus-Minenanlage notlanden muss. Diese Station wurde kurz zuvor von einem Attentatsdroiden, der unabhängig von den Sith Jagd auf Surik macht, infiltriert und erobert. Als der Attentäter sie angreift, zerstört sie ihn und flieht daraufhin mithilfe Kreias sowie des Schmugglers Atton, den sie in der Station als einzigen Überlebenden des Droidenangriffs fand, von der Station. Inzwischen beginnt Kreia damit, Surik wieder zu einer Jedi auszubilden, um den sie verfolgenden Sith entgegentreten zu können. Die Gruppe reist daraufhin zum Planeten Telos, einem Stützpunkt der Republik. Dort trifft sie auf die Jedi-Meisterin Atris, die Suriks Verbannung ins Exil unterstützte. Nach einem kurzen Disput schließen beide ein Bündnis gegen die Sith. Atris beauftragt Surik, weitere überlebende Jedi zu finden. Im Anschluss bereist Surik mit ihren Gefährten die vier Welten Dantooine, Nar Shadaa, Onderon und Korriban, auf denen sie jeweils einen Jedi vermutet. Mit Ausnahme von Korriban, wo sich zwar eine Jedi aufhielt, die jedoch bereits von den Sith gefunden und getötet wurde, trifft Surik auf jedem Planeten auf einen Jedi-Meister. Sie überzeugt diese, sich in den Ruinen des Jedi-Tempels auf Dantooine zu versammeln, um das weitere Vorgehen gegen die Sith zu koordinieren.

Schauplätze des Spiels innerhalb der Star-Wars-GalaxieNachdem sich die drei Jedi-Meister auf Dantooine versammelt haben, beschließen sie, Surik von ihren Machtfertigkeiten abzuschneiden, da sie fürchten, dass von Suriks Stärke eine Gefahr für die Jedi ausgeht. Kurz nachdem diese Prozedur begonnen hat, schreitet Kreia, die sich als Sith zu erkennen gibt, ein, wirft den Jedi Ignoranz vor und tötet sie. Surik, die durch die Behandlung durch die Jedi geschwächt wurde, lässt sie in der Akademie zurück. Daraufhin wird Kreia von Atris’ Wachen gefangen genommen und zu ihr gebracht. Jedoch gelingt es Kreia, Atris derart zu manipulieren, dass sie sich der dunklen Seite hingibt und Kreia zu ihrer Sith-Akademie nach Malachor V reisen lässt. Als Surik auf der Suche nach Kreia in Atris’ Akademie eintrifft, greift Atris sie an. Surik gelingt es, ihre Gegnerin zu besiegen und Kreias Manipulation zu erkennen. Inzwischen greift Darth Nihilus, der mit Kreias Hilfe die Akademie ausfindig gemacht hat, den Planeten an. Surik lässt Atris in der Akademie zurück, damit diese den Jedi-Orden wieder aufbauen kann, und bricht zum Kampf gegen Nihilus aus. Nachdem sie gemeinsam mit örtlichen Sicherheitskräften die Bodentruppen des Sith besiegt hat, infiltriert sie mithilfe von Canderous und Visas sein Flaggschiff, die Ravager. Dort stellt sie sich Nihilus im Duell und tötet ihn.

Im Anschluss reist Surik nach Malachor V, um Kreia zu bezwingen. Sie dringt in die Akademie ein und besiegt die dortigen Sith. Bevor sie Kreia angreifen kann, stellt sich ihr Kreias Schüler, Darth Sion, in den Weg. Nachdem Surik Sion besiegt hat, greift sie Kreia an, streckt sie nieder und zerstört ihre Sith-Akademie.

Ein alternatives Ende ergibt sich, wenn Surik die Jedi nicht auf Dantooine versammelt, sondern bei ihrer ersten Begegnung tötet. Sie bezwingt zwar auch die drei Sith-Lords, übernimmt dann aber Kreias Sith-Akademie, um den Sith-Orden selbst zu führen.

Zu jedem Spiel stehen Euch verschiedene Sprachdateien zur Verfügung. Wählt das gewünschte Sprachpaket und anschließend einen Hoster zum Downloaden.

Falls ein Versionshinweis ("Geeignet für") bei den Sprachpatches dabei steht, wählt bitte die für Euch passende Version aus.

Deutsche Texte, Menü

expand_more
Hoster Größe Passwort / Info
download_for_offlineRapidgator 1 MB schote.biz
download_for_offlineDDownload 1 MB schote.biz
download_for_offlineUploaded.net 1 MB www.schote.biz

Deutsche Texte, Stimmen/Sprachausgabe, Menü, Untertitel, Videos

expand_more
Hoster Größe Passwort / Info
download_for_offlineUploaded.net 842 MB www.schote.biz
savings

Sendet gerne ein Danke über PayPal Wir freuen uns immer über eine finanzielle Unterstützung um das Projekt voran zu bringen!