menu thumb_up
The Thing Banner
The Thing Coverbild

The Thing

Das Spiel beginnt am US Outpost 31 in der Antarktis , kurz nach den Ereignissen des John Carpenter-Films. Ein Team von US-Spezialeinheiten traf ein, um sowohl im Lager der Vereinigten Staaten als auch im nahe gelegenen Lager Norwegian Nachforschungen anzustellen. Kapitän JF Blake (gespielt von Per Solli) ist der Anführer des Team Beta, das das US-Lager untersucht, während das Team Alpha das norwegische Lager unter dem Kommando von Kapitän Pierce untersucht.

Beide Teams stehen unter dem Generalkommando von Colonel Whitley ( William B. Davis ), der per Funk mit ihnen in Verbindung steht. Während der Untersuchung von Outpost 31 entdeckt Team Beta das kleine Raumschiff, das Blair-Thing im Film hergestellt hat, und ein Tonbandgerät mit einer Nachricht von RJ MacReady, in der beschrieben wird, wie niemand mehr jemandem vertraut, und erklärt, dass jede Welt sehr müde ist. Sie finden dann Informationen darüber, wie die Basis von einer außerirdischen Lebensform infiltriert wurde, die das physische Erscheinungsbild und die Eigenschaften eines lebenden Organismus nachahmen kann. Während der Suche finden sie auch die Leiche von Childs, einem der beiden Überlebenden am Ende des Films, der der Unterkühlung erlag. Der andere Überlebende des Films, MacReady, ist nirgends zu finden. Auf Befehl von Whitley setzt Team Beta in der gesamten Anlage C-4-Sprengstoff ein, der aus der Ferne ausgelöst wird und den Außenposten vollständig zerstört.

Während der Rest des Team Beta in Sicherheit gebracht wird, begibt sich Blake in das norwegische Lager, um das Team Alpha zu lokalisieren und zu verstärken, mit dem jeglicher Kontakt verloren gegangen ist. Er entdeckt, dass Team Alpha von einem unbekannten Feind angegriffen und zerstreut wurde, der sich schnell als eine Horde von "Scuttlern", kleinen Mitgliedern und Anhängseln von viel größeren Dingen herausstellt. Schließlich findet Blake Pierce. Pierce vertraut jedoch niemandem, verdächtigt jeden, infiziert zu sein, und fordert Blake auf, eine Blutuntersuchung zu akzeptieren. Blake ist offenbar nicht infiziert, und er und Pierce machten sich auf den Weg, um die Kommunikation mit Whitley wiederherzustellen. Sie werden jedoch bald getrennt und Blake hat keine andere Wahl und durchsucht weiterhin den Funkraum, um festzustellen, dass jemand das Funkgerät gestohlen hat und in ein nahe gelegenes Lagerhaus geflohen ist.

Auf dem Weg zum Lagerhaus findet Blake Pierce im Observatorium. Pierce glaubt jedoch, infiziert worden zu sein, und anstatt sich in etwas verwandeln zu lassen, schießt er sich in den Kopf. Blake jagt den Mann über Funk und findet schließlich heraus, dass er eine Sache ist. Blake tötet ihn und nimmt das Radio. Unterwegs betritt er das "Pyron" -Gebäude unter norwegischer Basis, wo er von der Existenz einer Firma namens Gen-Inc. erfährt, die ein Forschungsteam unter das Kommando von Dr. Sean Faraday ( John Carpenter) gestellt hat nicht im Abspann genannte Rolle). Gen-Inc hatte an Dingen experimentiert, als ihr Team infiziert war, und jetzt sind nur noch wenige Überlebende in der Einrichtung. Blake rettet Faraday und versucht zu fliehen. Dann trifft er jedoch Whitley, der ihn mit einer Beruhigungspistole erschießt und Faraday mitteilt, dass er selbst mit dem Gen des Dings infiziert wurde. Er behauptet, es sei kontrollierbar und ein lebender Beweis für seine Fähigkeit. Wie eine Waffe. Als Faraday sich auf den Weg macht, um das Thing-Virus auszurotten, tötet Whitley ihn.

Blake wacht im inzwischen verlassenen Forschungszentrum „Strata“ auf und erfährt, dass seine Zellen eine einzigartige Infektionsresistenz aufweisen. Nach seiner Flucht entdeckt er eine Regierungsverschwörung, durch die Gen-Inc. isolierte eine mikrobiologische Form des Dings namens "Cloud Virus", das für den Einsatz in der biologischen Kriegsführung entwickelt wurde. Das Ding infizierte jedoch schließlich alle in dem Komplex. Blake erfährt, dass Whitley für die gesamte Operation verantwortlich war und injizierte sich einen Virusstamm namens "Cloud Virus B4", um seinen Krebs im Endstadium zu heilen. Blake kämpft, um es durch das Forschungszentrum zu schaffen, und kämpft unter Whitleys Kommando gegen zahlreiche Black Ops und viele andere Dinge. Er erfährt, dass Whitley plant, das Thing-Virus mit einer Flotte von Flugzeugen auf der ganzen Welt zu verbreiten. Er kann sie jedoch zerstören, bevor sie abheben. Schließlich konfrontiert Blake Whitley. Er setzt es in Brand, aber Whitely ist nicht verletzt. Er erklärt, dass ein Lufttransportteam unterwegs ist und bei seiner Ankunft eine weltweite Verbreitung des Virus auslösen wird. Whitley flieht weiter in die Basis hinein, verfolgt von Blake. An der teilweise ausgegrabenen Stelle des Raumfahrzeugs The Thing verwandelt sich Whitley in eine massive Thing-Kreatur. Blake trifft einen Hubschrauberpiloten, der ihm hilft, das Whitley-Thing zu besiegen. Während der Hubschrauber von der Basis wegfliegt, wird der Pilot als RJ MacReady entlarvt.

Zu jedem Spiel stehen Euch verschiedene Sprachdateien zur Verfügung. Wählt das gewünschte Language Pack und anschließend einen Hoster zum Downloaden.

Falls ein Versionshinweis ("Geeignet für") bei den Sprachpatches dabei steht, wählt bitte die für Euch passende Version aus.

Deutsche Texte, Stimmen/Sprachausgabe, Menü, Untertitel, Videos
Ersteller: Shinzon

expand_more
Hoster Größe Passwort / Info
download_for_offlineRapidgator 70 MB www.schote.biz
download_for_offlineUploaded.net 70 MB www.schote.biz
chat_bubble

Unser Discord Server Habt Ihr Fragen, Anregungen oder möchtet uns einfach nur schreiben? Dann schaut auf unserem Discord vorbei!